Vom Chatpartner zum Erpressungsopfer

Sextortion Ein Videochat-Abenteuer mündete für einen jungen Mann darin, dass er mehrere Tausend Franken zahlen sollte. Kein Einzelfall, wie die Landespolizei betont. Oliver Beck Bisweilen spotten soziale Netzwerke ihrer eigenen Bezeichnung. Was sich auf...

Die Verlockung der emotionalen Distanz

Sextortion Das «typische» Opfer einer Erpressung durch sexuelles Bildmaterial gibt es laut Psychologin Sonja Hersche nicht. Abgesehen davon, dass die Betroffenen meist männlich sind. Was jedoch stets zum Tragen kommt, ist die...

Ein bisschen Darknet für alle?

Online So nützlich das Internet ist, so herausfordernd ist es auch. Gerade wenn es darum geht, Persönlichkeitsrechte und Kontrolle in ein stimmiges Verhältnis zu bringen. Ein Gespräch mit dem Datenschutzbeauftragten Philipp Mittelberger...

Die zwei Gesichter des Fortschritts

Gratwanderung Digitale Assistenten sollen uns den Alltag erleichtern. Doch neben allen Annehmlichkeiten sind mit der Aufgabendelegation an die Technik auch Gefahren verbunden, wie das Gespräch mit dem Liechtensteiner Datenschutzbeauftragten Philipp Mittelberger zeigt. VON...
video

Biodynamisches Licht für besseres Arbeiten

Im menschlichen Körper läuft jeden Tag das gleiche Programm ab. Die „innere Uhr“ bestimmt Schlaf- und Wachphasen, aber auch Herzfrequenz, Blutdruck und Stimmung – ein Rhythmus biologischer Prozesse, der wesentlich vom...

Vorsicht, Erpresser im Netz!

Die Erpresser-Software «Petya» richtete unlängst grosse Schäden an. Vor allem Banken, Telekomfirmen und Energieunternehmen waren betroffen. IT-Profi Ivan Bütler erklärte in Ruggell, was die digitalen Erpresser antreibt und was Unternehmen dagegen...

Kryptowährungen: Auch Liechtenstein mischt mit

Digital Virtuelles Geld ist auf dem Vormarsch. Seit Kurzem gibt es auch hierzulande Anlageprodukte auf Kryptowährungen. Wer seine Bitcoin also nicht im Bunker verstecken will, könnte auf diese Weise partizipieren, wie...

Forscher entwerfen Datenbus für Quantencomputer

Die Quantenwelt ist sehr fragil. Fehlerkorrekturcodes helfen, Quanteninformation vor Störungen zu schützen. Innsbrucker Quantenphysiker haben nun ein Verfahren entwickelt, mit dem unterschiedlich kodierte Bauteile wie Prozessor und Speicher miteinander verbunden werden...

«Wir möchten zeigen, dass es um ernste Geschäfte geht»

Potenzial Klaus Stark, Thomas Nägele und Tobias Fitz träumen vom Crypto-Country. Sie wollen Kryptowährungen wie Bitcoin in Liechtenstein salonfähig machen und sehen in Blockchain grosse Chancen als Wachstumstreiber für den Finanzplatz....

Vorsicht, Erpresser im Netz!

Die Erpresser-Software «Petya» richtete unlängst grosse Schäden an. Vor allem Banken, Telekomfirmen und Energieunternehmen waren betroffen. IT-Profi Ivan Bütler erklärte in Ruggell, was die digitalen Erpresser antreibt und was Unternehmen dagegen...