Digital Nudging

    “Nudging” (dt.: „anstupsen“) ist ein Konzept zur Entscheidungspräsentation. Insbesondere werden Erkenntnisse aus der Psychologie und der Verhaltensökonomik genutzt, um Entscheidungsverhalten zu unterstützen bzw. zu beeinflussen. Entscheidungssituationen können nur sehr schlecht neutral präsentiert werden.
    Zum Beispiel wird analysiert, wie Flugbuchungsprozesse gestaltet werden sollten, damit Kunden CO2-Abgaben bezahlen; wie Crowdfunding-Plattformen gestaltet werden sollten, um möglichst viele Spenden zu erhalten; oder wie Rating-Plattformen gestaltet werden sollten, damit die Bewertungen realistischer ausfallen.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Geben Sie hier bitte Ihren Kommentar ein
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein