Gregor Meier, Geschäftsführer von Netpulse Liechtenstein: «Jeder, der heute etwas sucht oder etwas kaufen möchte, nutzt diese Suchmaschine.»
WERBUNG

Seit Anfang Februar gibt es mit Netpulse Liechtenstein eine neue Online-Marketing-Agentur in der Region. Für Geschäftsführer Gregor Meier führt heute kein Weg mehr an der Suchmaschine Google vorbei.

Interview: Patrik Schädler

Wer ist und was macht Netpulse Liechtenstein?
Gregor Meier: Wir sind eine Online-Marketing-Agentur mit derzeit fünf motivierten und engagierten Mitarbeitenden. Wir helfen vorwiegend KMU-Betrieben, damit sie online besser gefunden werden und um damit neue Kunden und mehr Umsatz zu gewinnen. Kurz: Wir helfen, den Schritt in die digitale Zukunft zu schaffen.

Das tönt ja nett. Aber Online-Marketing-Agenturen gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Warum braucht es nun in Liechtenstein noch ein solche Agentur?
Es ist durchaus so, dass es mittlerweile einige solcher Agenturen gibt. Viele davon sind aber ausgelegt auf Kunden mit einem grösseren Budget. Andere agieren wiederum sehr oberflächlich. Unser Fokus liegt auf den Kleinbetrieben. Betriebe, welche sich selbst schwer tun, Online-Marketing zu betreiben oder schlicht keine Ressourcen dafür haben. Hier können wir Hilfestellung bieten und Wachstum generieren.

Was zählt für Sie alles zum Online-Marketing?
Das Fundament ist derzeit eindeutig Google-Werbung. Jeder der heute etwas sucht oder etwas kaufen möchte, der nutzt diese Suchmaschine. Gerade bei Unternehmen mit einem kleineren Werbebudget ist die Werbung auf Google jene, welche am schnellsten zu Neukunden und zu mehr Umsatz führt.

Und was ist mit den Social Media-Kanälen, wie Facebook und Instagram oder Bannerwerbung auf Internetseiten?
Diese Kanäle sind auch wichtig. Aber dort geht es mehr darum, ein Bedürfnis zu erzeugen oder zu stillen. Wenn ich mich auf Facebook bewege und ich sehe dort eine Werbung für ein Produkt, dann bekomme ich dort vielleicht das Bedürfnis dieses Produkt irgendwann einmal zu kaufen. Wenn ich aber jetzt einen Handwerker brauche, neue Schuhe kaufen will oder ein Restaurant fürs Nachtessen suche, dann habe ich ein akutes Bedürfnis. Dafür nutze ich dann Google. Hier ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Kunde dann einen Kauf tätigt oder einen Auftrag vergibt wesentlich höher. Wenn man also nur ein geringes Budget von ein paar hundert Franken für Werbung im Monat hat, dann setze ich dies lieber für Google-Werbung ein, wo ich viel näher an der Kaufentscheidung des Kunden bin.

Was muss ich denn für ein Budget haben, damit Netpulse Liechtenstein für einen KMU-Betrieb etwas bewirken kann?
Man kann mit sehr wenig Geld etwas machen. Damit Google-Werbung aber nachhaltig erfolgreich ist, muss man mit 500 Franken pro Monat rechnen. Aber damit kann man in unserer Region durchaus etwas erreichen.

Nehmen wir also an, ich habe ein Budget von 500 Franken für Online-Werbung. Was bekomme ich dafür?
In dieser Summe sind sowohl die Anzeigekosten bei Google und auch die Betreuung der Kampagne durch uns inkludiert. Dafür erhält der Kunde für die Suchbegriffe, welche wir zusammen mit dem Kunden und unserem Experten definieren, Anzeigen welche auf den ersten vier Positionen bei Google positioniert werden. Dies ist wichtig, da die Erfahrung zeigt, dass die Nutzer am häufigsten auf die ersten vier Positionen klicken. Natürlich erhält der Kunde bei uns die komplette Betreuung, regelmässige Berichte inklusive einer entsprechenden Erfolgsmessung. Wer mit uns zusammen arbeitet, braucht für seine Online-Werbung keine zusätzliche Agentur mehr.

Was kann aber jetzt Netpulse Liechtenstein wirklich besser, als andere Online-Marketing-Agenturen?
Zum einen kann unser Team auf langjährige Erfahrung und eine gute Vernetzung im Gebiet der Online-Werbung zurückgreifen. Darüber hinaus verzichten wir auf eine Einrichtungsgebühr. Wir wissen, dass es für viele KMU schwer ist, mehrere tausend Franken für Einrichtungsgebühren auszugeben. Denn anschliessend fehlt ihnen das Geld für die eigentliche Werbung. Wir gehen hier in Vorleistung, damit der Kunde es auch ausprobieren kann und sieht, dass es funktioniert.

«Wenn ich schnell Erfolg brauche, muss ich dorthin gehen, wo der Kaufentscheid unmittelbar bevorsteht.

Doch am Anfang steht immer noch eine gute Internetseite. Bietet dies Netpulse Liechtenstein auch an?
Das bieten wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht an. Wir fokussieren uns auf das, was wir können, und das ist Online-Marketing. Sollte jemand aber noch nicht über eine entsprechende Homepage verfügen, dann helfen wir mit unserem Netzwerk gerne weiter.

Bisher hiess es immer, dass die Optimierung der eigenen Internetseite für die Suchmaschinen (SEO) das Wichtigste ist, um gefunden zu werden. Wie wichtig ist aus Ihrer Sicht die Suchmaschinenoptimierung noch?
Auf der einen Seite kann man durchaus sagen, dass die Wichtigkeit abgenommen hat. Dies, da Google noch mehr Platz für die bezahlten Anzeigen reserviert hat. Damit bleibt für die nicht bezahlten Positionen natürlich nicht mehr viel übrig. Die Suchmaschinenoptimierung wird immer komplexer und teurer. Wenn ich vor fünf Jahren in Liechtenstein Fotograf war und auf Google auf der ersten Suchposition erscheinen wollte, dann war dies noch nicht sehr schwierig, da ich wahrscheinlich nur einer von drei Fotografen mit einer Website war. Heute ist die Konkurrenz für die vordersten Plätze viel grösser geworden. Eine Suchmaschinenoptimierung können sich deshalb viele KMU nicht mehr leisten. Aus diesem Grund ist Google-Werbung kurzfristig für diese Zielgruppe auf jeden Fall erfolgreicher. Langfristig macht SEO aber nach wie vor Sinn, da ich damit unbezahlte Positionen auf Google besetzen kann und nicht mehr für jeden Klick zahlen muss. Aber wie gesagt, geht dies nicht von heute auf morgen. Wer also heute Kunden will oder braucht, gelangt mit Google-Werbung schneller ans Ziel.

Für Sie ist also Google-Werbung das Allheilmittel?
Auf keinen Fall. Selbstverständlich sind imagefördernde Massnahmen, aber auch andere Werbeformen wie zum Beispiel Inserate weiterhin wichtig und langfristig auch erfolgreich. Wir wollen auch nicht, dass sich die Kunden abhängig von Google machen. Aber wenn ich ein KMUler bin, der knapp bei Kasse ist und schnell einen Erfolg brauche, dann muss ich dorthin gehen, wo der Kaufentscheid unmittelbar bevorsteht. Hier bietet derzeit Google-Werbung sehr gute Erfolgsaussichten. Hier erhalte ich das eingesetzte Budget am schnellsten zurück. Wer heute einen Frisör sucht, der wird wahrscheinlich heute noch einen Termin buchen und sich schon morgen die Haare schneiden lassen. Damit habe ich das investierte Werbegeld bereits wieder erwirtschaftet.


Netpulse Liechtenstein

Netpulse Liechtenstein ist eine Online-Marketing-Agentur und wurde im Jahr 2019 gegründet. Nach langjähriger Arbeit bei Netpulse Winterthur war es für Gregor Meier und sein fünfköpfiges Team Zeit, die Grenzen zu überqueren und ihr Online-Marketing Know-how in Liechtenstein unter Beweis zu stellen. Die Agentur konzentriert sich auf Google Ads, YouTube und Social Media. Netpulse Liechtenstein arbeitet eng mit Netpulse Winterthur und der Vaduzer Medienhaus AG zusammen.

www.netpulse.li

WERBUNG

Kommentieren Sie den Artikel

Geben Sie hier bitte Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein