Neueste Beiträge

So können Sie ihr altes Smartphone weiter nutzen

Jahrelang war es die grosse Liebe. Doch sobald man das neue Handy hat, vergammelt das alte Modell in einer Schublade. Für ausgediente Smartphones gibt es aber viele Verwendungszwecke. Zum Beispiel als...

Onlineverkäufe von Schweizer Uhren dürften stark zunehmen

Die Onlineverkäufe von Schweizer Uhren sind zwar nach wie vor klein, dürften aber künftig stark zulegen. Derzeit würden lediglich 7 bis 10 Prozent der Uhren übers Internet abgesetzt, sagte Professor Arnaud...

Facebook-Messenger nur für Kinder

Der Social Media Gigant Facebook hat eine Spezialversion seines Messengers für Kinder präsentiert. Diese ermöglicht Eltern die Kontrolle über die Netzwerk-Kontakte ihres Nachwuchses zu behalten. Wie das US-Unternehmen diese Woche mitteilte,...

Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam

Apple kauft die Musikerkennungs-App Shazam. Der iPhone-Konzern bestätigte den Deal am Montag, ohne einen Preis zu nennen. Die App kann über den Zugriff auf die Mikrofone eines Smartphones den Namen des Songs...

«Unsere Kinder sind zu wenig auf die Digitalisierung vorbereitet»

Am Dienstag fand in der Schweiz der erste Digitaltag statt. Angerührt wurde mit der ganz grossen Kelle, es fanden zig Veranstaltungen zum Thema statt und nicht weniger als drei Bundesräte und...

Welches Smartphone passt zu mir?

Im Herbst haben viele Handyhersteller ihre neuen Topmodelle auf den Markt gebracht. Die Auswahl ist gross - so gross, dass man schnell einmal den Überblick verlieren kann. Dabei sind viele Smartphones...

Die 10 Highlights fürs Büro 2019

Welche Umgebung braucht die Arbeitskultur der Zukunft? Wie gelingt es, Freiheit und Struktur gleichermassen Raum zu geben? Unter der Leitidee «culture@work» zeigte die Orgatec 2018 visionäre Konzepte für die ganze Welt...

Cybersecurity: Gefahren und Lösungen

Kryptowährungen und ihre zugrunde liegende Technologie sind momentan in einer Phase der Konsolidierung. Es wird weniger über die Währung und neuen Zahlungsmöglichkeiten an und für sich gesprochen, als vielmehr um die...

Wertvolle Sammlung zur Erinnerung an Verstorbene

Bruno Allgäuer hat ein besonderes Hobby: Er sammelt Sterbebilder von Menschen aus Liechtenstein und stellt sie als ehrendes Andenken auf seine Homepage. Manchmal denkt man an Verstorbene und fragt sich, wie lange...

Echte Aus- und Weiterbildung. Und Augmented Reality

Studieninfos aus erster Hand erhalten Interessierte am Samstag, 24.11.2018 im NTB Studienzentrum St. Gallen. Das Angebot reicht vom Bachelorstudium Systemtechnik bis zu den Masterstudiengängen (Engineering, Mechatronik und Energiesysteme). Das interdisziplinäre Ingenieurstudium Systemtechnik bietet heute eine solide Basis für...

Muss Youtube 2019 dicht machen?

Social Media Mehr als 3,5 Mio. Aufrufe hat ein Video auf Youtube zu verzeichnen, welches das Ende dieser Videoplattform in Europa für nächstes Jahr vorhersagt. Schuld daran seien die EU-Urheberrechtsrichtlinien, die ab...

Wegbereiter der Streaming-Revolution

Am 7. Oktober 2008, also vor zehn Jahren, ging Spotify online. Das Start-up aus Schweden stellte die Musikindustrie komplett auf den Kopf. Heute ist es selbstverständlich, jederzeit und überall genau das...

Schutz vor der digitalen Schattenseite

Während sich ein grosses Unternehmen wie die LLB dank interner Spezialisten und ausgeklügelter technischer Lösungen effektiv gegen Cyberkriminalität wehren kann, weisen KMUs teilweise erheblichen Nachholbedarf auf. Oliver Beck Wie jede Medaille hat auch...

«Digital Influencer» wird zum Beruf

Selfies machen, Essen posten, unterhalten. Das denken die Meisten, wenn es um Influencer geht. Dabei steckt viel mehr in dem ganzen Geschäft. An einem Diplomlehrgang kann man seit letztem Freitag sogar...

Kinder als Programmierer von morgen

Vergangene Woche nahmen 25 Kinder am ersten Code Camp teil. Im Technopark Liechtenstein tüftelten sie drei Tage lang an ihren eigenen Computerspielen, wobei sie Erfahrungen in der App-Entwicklung sammelten. Im Technopark Liechtenstein...

Veränderungen nur in Zeitlupe

«Nur Bares ist Wahres», gilt noch für die meisten Schweizer und Liechtensteiner. Neue digitale Bezahlformen werden nur verhalten genutzt. Noch überwiegen Sicherheitsbedenken und fehlende Mehrwerte gegenüber dem Gewohnten. Die Brötchen beim Bäcker...